back

Oktober Projekt des Monats Gewinner!

Eleganz ist der erste Begriff, der einem in den Sinn kommt, wenn man My Home in Paris von vpo, dem Oktober Homebyme Projekt des Monats Gewinner, besucht.  Je genauer man es sich anschaut, um so beeindruckter ist man davon, wie hier mit wenigen Elementen ein unglaublich reichhaltiges Konzept entstanden ist. Jede Fläche ist durchdacht, verfügt über genau die richtige Anzahl von Möbeln, bietet raffinierte Übergänge verschiedener Materialien und einen zurückhaltenden Umgang mit Farbe. Strukturen und glänzende Oberflächen passen perfekt zu den funktionalen Flächen.

 

Angenehm weiche Sitzbereiche laden ein zum Relaxen mit Anderen oder zum Genießen der Unterhaltungsmöglichkeiten, die sich hinter den wunderschönen Holzpaneelen verbergen. Durch die großen Glasschiebetüren flutet natürliches Licht in den Raum. Abendbeleuchtung, sei es, um gemütlich zu lesen oder eine Gruppe auszuleuchten, bietet die verstellbare Lampe. Das Raumgefühl wird durch einen schlichten Glascouchtisch verstärkt. Der Blick wechselt ganz natürlich zum genau richtigen Blauton der Stühle.

 

Die Küche ist hell und wohldurchdacht und nutzt in vollem Umfang das natürliche Licht. Die glänzenden Oberflächen der Einbauschränke kontrastieren wundervoll mit dem leicht satinierten Glanz des Holzfußbodens und der Arbeitsplatte.

 

In einer solch klaren und aufgeräumten Umgebung macht das Kochen Spaß. Dabei kann der Koch problemlos am Fest teilnehmen, denn das offene Konzept ermuntert zum kommunikativen Miteinander.

 

Im Essbereich, gleich hinter der Couch, genießt man das formalere Abendessen. Die Anrichte passt perfekt zur Couch und sorgt ebenfalls dafür, dass der Raum klar strukturiert und nicht überladen wirkt.

 

Das natürliche Oberlicht und die großen Glasschiebetüren bringen die Schönheit der Treppe mit den eleganten Reihen schlanker Säulen erst richtig zur Geltung. Daraus ergibt sich ein dramatischer Effekt, bei dem zwei kontrastierende Dreiecke sich mit der Wanderung der Sonne permanent verändern. Eine kürzere Reihe von Säulen an der kleineren Wand sorgt als Abschluss für einen Übergang dieses Konzept und vermittelt so den Eindruck, dass der Bereich der Unterhaltung vom Essbereich getrennt ist.

 

Durch einen Türbogen gegenüber vom Essbereich gelangt man zu den privaten Räumen der Wohnung, inklusive dieses Schlafzimmers. Einbauschränke sorgen einmal mehr dafür, die Fläche großzügig und organisiert zu halten. Allein diese Schlichtheit beruhigt.

 

In der Grundrissansicht ist die Funktionalität des gesamten Entwurfs erkennbar. Mit sorgfältiger Planung ist hier ein Konzept geschaffen worden, das man fast perfekt nennen kann.

 

Ein Glasesstisch sorgt auch hier für ein großzügiges Raumgefühl und bringt mehr Licht in die Wohnung. Der Fußbodenbelag akzentuiert mit seinem Design die wichtigen Bewegungsabläufe der Besucher, die von einem Bereich zum anderen gehen. Dadurch entsteht auch für das Auge eine angenehme, fließende Orientierung.

 

Diese Ecke ist der Mittelpunkt des Geschehens. Hier kann man sich entspannen und hat gleichzeitig einen exzellenten Blick auf alles, was in der Wohnung geschieht. Genau der richtige Ort, um unsere Tour durch ein so großzügiges und einladendes Heim zu beenden.

 

Nehmen Sie mit Ihrem eigenen Projekt am Wettebewerb teil, um der nächste Homebyme Projekt des Monats Gewinner zu werden! Schicken Sie uns einfach Ihren Benutzernamen und den Namen Ihres Projekts. Es ist ganz einfach.

 

Jetzt sind Sie dran!

  1. project of the month @de
  2. winner @de