Küche

Zementfliesen: Kreativer Spaß in kleinen Küchen

Die kühnen symmetrischen Muster von Zementfliesen beeindrucken schon seit Jahrhunderten, werden aber jetzt immer beliebter. Warum? Weil sie Kreativität ausstrahlen und kleinen Räumen große Wirkung verleihen!

Technische Seite - 19 Juli 2016

Ratschlag 1

Teuer oder günstig

Echte, handgemachte Zementfliesen sind teuer, denn das Formen und Pressen von unterschiedlich gefärbtem Zement ist aufwändig. Aber Sie können gute Nachbildungen zu günstigen Preisen erstehen. Frostsichere Enkaustik-Fliesen benötigen Sie höchstens im Außenbereich.

Ratschlag 2

Boden oder Küchenrückwand

Bei der Gestaltung der Inneneinrichtung der Küche gibt es nur eine Regel für Zementfliesen: Entweder man nimmt sie für den Boden oder für die Küchenrückwand, aber niemals für beides! Die Fliesen haben eine derart starke visuelle Ausstrahlung, dass man sich auf eine Fläche konzentrieren muss, um das Design nicht optisch zu überfrachten.

Ratschlag 3

Kreieren Sie eine Collage

Die Wirbel und Kurven dekorativer Fliesen lassen sich herrlich zu beliebigen Collagen zusammenstellen; manche Fliesen gibt es in gemischter Sortierung, so dass man nicht an vorgegebene Muster gebunden ist. Aber vermeiden Sie es, Kurven und gerade geometrische Formen zu mischen; entscheiden Sie sich für die eine oder die andere Form.

Ratschlag 4

Ein unverwechselbares Muster

Verwenden Sie eine Mischung von Fliesen für Ihr Küchendesign, um ein unverwechselbares Muster zu gestalten. Beginnen Sie damit, zunächst ein Modell zu entwerfen. Fotografieren Sie verschiedene Fliesen, kopieren Sie diese in der benötigten Anzahl und experimentieren Sie dann mit der Papierversion, bevor Sie sich an das Verlegen machen.

Ratschlag 5

Probieren Sie verschiedene Modelle

Belassen Sie es nicht bei dem Papiermodell für Ihr Muster: Inneneinrichtungsideen für die Küche kann man sehr gut mit 3D-Einrichtungssoftware ausprobieren und anschaulich machen. Auf diese Weise erhalten sie einen optischen Eindruck davon, wie Ihre Küchenrückwand oder der Boden mit den Küchenmöbeln harmonisiert. Secondaire

Ratschlag 6

Vermeiden Sie Schwindel-Effekte

Mit gradlinigen, zweifarbigen Zementfliesen lassen sich leicht Muster mit einem 3D-Eindruck erzeugen. Das kann ein sehr interessanter Effekt für eine Küchenrückwand sein, vor allem als Teil einer in schwarz-weiß eingerichteten Küche. Aber vermeiden Sie so etwas für den Boden.

Ratschlag 7

Vorsicht im Umgang mit Farbe

Zementfliesen sind nicht nur etwas für einfarbige Küchen; tatsächlich können sie, gerade in kleinen Räumen, überwältigend wirken. Ein bisschen Farbe dagegen, zum Beispiel ein Eierschalen-Blau oder ein leichter Terrakotta-Ton als Kontrast zu einem in grauen Fliesen gehaltenen Hintergrund, kann ansonsten starre Farbschemen in der Küche auflockern.

Ratschlag 8

Übertreiben Sie es nicht

Passen Sie auf, dass Ihre Begeisterung nicht mit Ihnen durchgeht. Vor allem in kleinen Küchen kann eine Küchenrückwand aus Zementfliesen ein wunderbarer Anblick sein; eine ganze Wand dagegen kann einen erschlagen. Sehen Sie Ihre Fliesen als einen Anziehungspunkt für das Auge und nicht als Gestaltungsmaterial für den gesamten Hintergrund.

Ratschlag 9

Seien Sie zurückhaltend

Bei der restlichen Kücheneinrichtung sollten Sie Zurückhaltung wahren. Mischen Sie ruhig Ihre Lieblingsfarben im Zusammenspiel von Wänden und Armaturen, aber lassen Sie diese Farbmischung nicht zur Konkurrenz für Ihre Zementfliesen werden. Es darf in der Küche nur einen optischen Anziehungspunkt geben!

Ratschlag 10

Zementfliesen als Glanzpunkt

Wenn Sie sich noch nicht zu einer vollständigen Zementfliesen-Gestaltung durchringen können, nutzen Sie doch erst einmal ein paar als Glanzpunkte in einer mit einheitlicher Fliesenfarbe gestalteten Fläche. Die Fliesenstruktur der Küche sollte dabei auf die unglasierten Zementfliesen abgestimmt sein, damit der Gesamteindruck einen Sinn ergibt.

Zusammenfassung

Verwenden Sie bei der Planung Modelle, und zwar sowohl in Papierform als auch im Rahmen einer 3D-Einrichtungssoftware, um vor der endgültigen Umsetzung Ihre Ideen visuell ausprobieren zu können.

Entscheiden Sie sich in kleinen Küchen für Zementfliesen auf dem Boden oder an der Wand: Niemals beides gleichzeitig. Und vermeiden Sie auf dem Boden Muster, bei denen einem schwindelig wird.

Zementfliesen hinterlassen einen starken Eindruck! Die Gestaltung der restlichen Küche sollte daher eher zurückhaltend ausfallen.

Weiterführende Artikel