Ausstattung

Vintage – der neue Trend

Was ist verantwortungsvoller, ökologischer oder auch ökonomischer als in Vergessenheit geratene alte Möbelstücke und andere Einrichtungsgegenstände zu recyceln? Mit etwas Fantasie und einem Klecks Farbe verwandeln Sie im Handumdrehen alte Objekte in Designermöbel.

Trend Blickwinkel - 7 September 2015

Nicht zuletzt deshalb, weil Vintagedeko und -möbel sich den Prinzipien nachhaltiger Entwicklung verschreiben, ist dieser Einrichtungsstil derzeit voll im Trend. Ein geschmackvoller Stilmix verleiht Ihrem Zuhause eine ganz persönliche, individuelle Note. Stöbern Sie am Flohmarkt nach diversen Schätzen, die Sie anschließend mit einem Klecks Farbe aufpolieren und das zu günstigsten Preisen!

Alte Möbel lassen sich überall aufstöbern, nichts ist trendiger als ein alter Sofasessel in einem modernen Interieur. Helfen Sie Ihrer alten Tante beim Umzug, schauen Sie am Trödelmarkt vorbei und stöbern Sie alte Möbelstücke und Dekogegenstände auf, die perfekt in Ihr modernes Zuhause passen. Die 50er, 60er und 70er sind wieder voll im Kommen. Ein Blick in den Keller oder auf den Dachboden kann sich also durchaus lohnen!

Vintagemöbel sind keine Antiquitäten. Flohmärkte, Trödler und Brocante eignen sich, um alte Möbel zu kaufen, aber ein Blick auf den Dachboden Ihrer Eltern oder Großeltern beispielsweise kann sich als noch günstiger erweisen, um Vintagegegenstände aufzutreiben!

5 Tipps, um Ihrem Zuhause eine Hauch von Vintage zu verleihen:

1 . Alte Holzkisten

Vier oder fünf alte Holzkisten, aus dem Weinkeller beispielsweise, die Sie neu streichen und asymmetrisch anbringen, bilden im Handumdrehen ein trendiges Bücherregal!

2 . Gewürzdosen

Bringen Sie alte Gewürzbehälter mit Kleber unter einem Wandregal an und schon haben Sie ein nicht nur praktisches, sondern insbesondere trendiges Aufbewahrungsmöbelstück!

3 . Alte Bilderrahmen

Sammeln Sie alte Bilderahmen, bemalen Sie sie entweder einfarbig oder mit einem Muster und schon ist Ihre barocke Wanddeko fertig!

4 . Ein altes Skateboard

Montieren Sie die Räder ab, die Sie dann an Ihr Sideboard anbringen. Einfach Vintage, einfach trendy!

5 . Ein einfaches Regal

Tapezieren Sie dieses wahlweise mit geometrischen Mustern oder einer Blumendeko, die sich nahtlos in die Farbwahl Ihres Zimmers einfügt.

Weiterführende Artikel