Küche

Wie man seine Küche richtig einrichtet

Die Küche ist wahrscheinlich einer der wichtigsten Räume des Hauses, aber auch einer derjenigen, die man sich am schwierigsten vorstellen kann.

Trend Blickwinkel - 20 Mai 2015

Mehr als die Größe, ist es die Funktion Ihrer Küche, die zählt. Sie müssen gut im Vorhinein festlegen, ob Sie ein Ort bleiben soll, der nur der Zubereitung der Mahlzeiten dient, oder, im Gegenteil, ein Raum der Geselligkeit werden soll. Das ist heute immer mehr der Fall. Die Küche ist ein Raum, in dem man tagtäglich mit der Familie lebt und gerne seine Freunde empfängt. In beiden Fällen raten wir Ihnen, die Regel des Aktivitätsdreiecks zu berücksichtigen. Es geht darum, die Entfernungen zwischen den drei für die Mahlzeitzubereitung am meisten genutzten Polen um ein Maximum zu reduzieren: das Wasser mit Spülbecken und Spülmaschine, die Kälte mit Kühlschrank und Gefrierschrank und schließlich die Wärme mit Herd und Backofen. Die Möbel und damit der Stauraum sind wesentliche Elemente bei der Organisation Ihrer Küche. Nehmen Sie sich die Zeit, um alle Formen und Materialien durchzugehen/genau zu prüfen – Ihr Komfort im Alltag hängt davon ab.

Denken Sie anschließend daran, Utensilien, Gegenstände und Elektrogeräte so nah wie möglich an ihrem Nutzungsort aufzubewahren. Wenn Sie in der Lage sein wollen, diese Einrichtungen später zu verändern, denken Sie an modulare Möbel. Sie werden immer häufiger in allen Räumen des Hauses genutzt und sind ein wahrer Trumpf in der Küche, die oft an den Gebrauch angepasst werden muss. Was Zubehör und Elektrogeräte betrifft, so sollten Sie eine Prioritätenliste aufstellen. Vergessen Sie nicht, eine passende Beleuchtung einzuplanen, und zwar sowohl für die allgemeine Raumatmosphäre als auch zur korrekten Beleuchtung der Arbeitsplatte.

Diese kann Standard oder Maßarbeit sein. Denken Sie bei all diesen Einrichtungen daran, die Sicherheitsregeln einzuhalten, ob nun beim Stromnetz oder beim Gas, bei der Raumlüftung, den Feuerschutznormen oder zur Vorbeugung von Haushaltsunfällen, insbesondere wenn Sie Kinder haben. Schließlich müssen Sie noch den Stil Ihrer Küche definieren. Heute wird die Küche mit derselben Sorgfalt dekoriert wie alle anderen Räume des Hauses. Farben und Bodenmaterial, der Anstrich der Wände, das Material für die Arbeitsplatte, Design der Möbel … Die Vorschläge sind nunmehr vielfältig.

Fünf Tipps, wie Sie Ihre passende Einrichtung finden

1 . Lineare Küche mit nur einer Theke

Eine Organisation, die für eine schmale, geschlossene Küche oder aber eine ins Wohnzimmer integrierte Küche geeignet ist. Die Zirkulation von einem Posten zum anderen geschieht auf einer einzigen Linie. Um möglichst wenig hin- und herlaufen zu müssen, stellen Sie das Spülbecken in die Mitte und Herd und Kühlschrank auf jede Seite. Wenn es ein geschlossener Raum ist, können Sie der Theke gegenüber einen Tisch oder Wandklapptisch platzieren.

2 . Zwei parallele Theken

Diese Konfiguration ist in einem langen aber breiten Raum effizient, denn sie reduziert die Entfernung zwischen den drei Posten des Aktivitätsdreiecks auf ein Minimum. Der ideale Abstand zwischen zwei Theken beträgt 1,20 m.

3 . Die Küche in L-Form

Sie wird an den beiden angrenzenden Wänden einer Küche installiert. Falls eine von beiden ein Fenster beinhaltet, stellen Sie das Spülbecken darunter. In der Ecke ist es interessant, Drehkörbe zu integrieren. Mit dieser Art von Küche können Sie eine Essecke hinzufügen.

4 . Oder in U-Form

Ob offen oder geschlossen, sie passt sich an alle Raumgrößen an. Sehr praktisch: Bei ihr haben Sie alle Elemente und Utensilien in Reichweite. Im Fall einer offenen Küche kann eine der Theken als Trennung vom restlichen Raum dienen, man kann sie dann als Bar einrichten.

5 . Mit einer Insel in der Mitte

Die trendigste Küche überhaupt, ob nun offen oder geschlossen. Sie braucht viel Raum, denn die Insel ergänzt Ihre lineare Installation in L- oder U-Form. Wenn Sie ein Spülbecken oder einen Herd in die Insel einsetzen wollen, denken Sie bei der Installation an Wasser- und Stromzufuhr.

Weiterführende Artikel