Ausstattung

Design mit Licht: Spiegel verwandeln Ihr Zuhause und optimieren das Wohngefühl

Innenausstatter haben schon lange ausschließlich funktionell platzierten Spiegeln den Rücken gekehrt. Die vielfältigen Wirkungen eines innovativen Spiegeldesigns, das auf gelungene Lichtreflexion als Deko-Effekt setzt, überzeugen auf der ganzen Linie. Sorgen Sie für mehr Farbe, Tiefe und Bewegung in Ihrem Zuhause!

Trend Blickwinkel - 7 November 2016

Manche Dinge ändern sich nie: Der traditionelle Spiegel über dem Waschbecken, der offene Kamin im Wohnzimmer oder der Schminktisch im Schlafzimmer sind unsere ständigen Begleiter, da sie ganz einfach notwendig und praktisch sind. Diese Alltagsgegenstände können allerdings zu einem wahren Deko-Statement werden, das für ein ganz neues Wohn- und Raumgefühl sorgt. Ideen für Spiegel im Wohnzimmer gibt es unendlich viele. Verleihen Sie dem traditionellen Spiegel über dem Kaminsims einen innovativen Touch. Verwandeln Sie ihn vom althergebrachten Deko-Objekt in ein licht- und raumoptimierendes Hintergrundelement für Ihre Lieblingsmalerei oder eine hübsche Fotografie. Dadurch entsteht Lichtreflexion und Bewegung, was das Kunstwerk im wahrsten Sinne des Wortes unter einem ganz neuen Licht erstrahlen lässt. Für einen noch wirkungsvolleren Effekt können Sie den gesamten Kamin mit Spiegel abdecken. Mit klaren Spiegelflächen schaffen Sie ein makelloses, zeitgenössisches Dekor, mit getönten eine unvergleichliche Wohlfühlatmosphäre und über antike Quecksilberspiegel erzielen Sie ein raffiniertes Ambiente, das am besten mit Stilmöbeln abgerundet wird.

miroir 2

Am besten kommen Spiegel auf der Veranda oder in einem Patio zur Geltung. Platzieren Sie Spiegel an den Wänden oder auch an der Decke, und zwar hinter einem verwachsenen Rankengerüst für einen magischen und erfrischenden Effekt. Hängende Laternen verstärken den nahezu organisch wirkenden Lichteffekt noch. Auch für ein kleines Badezimmer eignen sich Spiegeleffekte wunderbar. Traditionelle Spiegelwände können kalt wirken in einem in Weiß gehaltenen Badezimmer. Verschönern Sie Ihre Badezimmerspiegel mit bunten Mosaiken und Rahmen für ein wohliges Ambiente und einmalige Raumoptimierung. In der Küche, insbesondere wenn Sie schöne kupferne oder eiserne Küchenutensilien haben, empfiehlt sich eine Spiegelwand hinter Ihren Ablagen. So wird der Schein dieser Gegenstände wunderbar reflektiert und Ihre Küche wirkt tiefer und größer. Für welchen Effekt Sie sich auch entscheiden, bereiten Sie sich entsprechend mithilfe eines kostenlosen 3D-Plans vor; die 3D-Designsoftware von Homebyme gibt Ihnen eine realitätsgetreue Vorstellung von Ihren Ideen und kann sogar als innovative Quelle der Inspiration dienen.

5 Tipps für ein optimiertes Raumgefühl mit reflektierendem Lichteffekt

1 . Spiegeln Sie die Stimmung wider

Bringen Sie das Wohlfühlambiente in Ihrem Wohnzimmer durch einen Spiegel über dem Kaminsims noch stärker zur Geltung. Für moderne Räume eignet sich eine komplett verglaste Kaminwand für klare Lichtreflexionen. Haben Sie ein antik dekoriertes Wohnzimmer, so entscheiden Sie sich am besten für einen antiken Quecksilberspiegel.

2 . Lichtreflektierende Rahmen

Die Spiegelflächen über dem Kaminsims in Verbindung mit dem richtig einfallenden Licht und der dadurch entstehenden Bewegung verleihen Ihren Kunstwerken an der Wand einen warmen und einladenden Effekt.

3 . Ein warmes Badezimmer

Falls Sie nicht so ein Glückspilz sind und in keinem Stadtloft mit einer atemberaubenden Aussicht wohnen, dann sollten Sie auf eine klare Spiegelwand gegenüber einem der Fenster setzen. Hängen Sie ein Gemälde oder Ähnliches auf, das Sie mit einem Spiegelrahmen versehen oder aber mit einem Mosaikrahmen. So erzielen Sie ein einmaliges raumoptimierendes Wohlfühlambiente.

4 . Küchenglamour

Sie sind ein Fan von offenen Wohnküchen? Na dann kleiden Sie Ihre offenen Ablagen am besten mit Spiegeln aus und runden Sie den Look noch mit bunten Küchenutensilien ab. So erhalten Sie eine einladende und warme Küche, die zudem noch größer wirkt.

5 . Patiozauber

Ein Patio oder eine Veranda, die an den Wänden oder an der Decke mit Spiegeln versehen sind, gewinnen eine magische Tiefe, vor allem, wenn die Spiegel mit Hängepflanzen bewachsen sind. Diese Wirkung wird durch hängende Laternen noch verstärkt.

Weiterführende Artikel